Festival Beauty Tipps Vol. 1 – Make Up und Nägel

Die Festival Saison geht wieder los. Auch wenn man – wie wir – nicht auf dem Coachella war und auch eher auf „richtige“ Festivals steht mit chaotischem Camping und Tanzen im Schlamm, will man natürlich trotzdem wenigstens einigermaßen gut aussehen und darüber hinaus nicht noch Wochen später die Folgen der Exzesse im Gesicht mit sich rumtragen. Daher kommen jetzt in 3 aufeinanderfolgenden Blogposts ein paar Tipps dazu, wie man mit wenig Aufwand auch während Festivals für ein gewisses Maß an Beauty sorgen kann.

Eigentlich hat man auf einem Festival ja überhaupt keine Zeit und noch weniger Bock, sich mit Schminken & Co. zu beschäftigen. Daher empfehlen wir für Make Up und Nägel Folgendes:

Keep it simple!

Je mehr Make-Up du aufträgst, desto wichtiger ist es, dass du dich vor dem Schlafen gehen abschminkst. Und sein wir mal ehrlich: Ob Du dazu noch in der Lage sein wirst ist nicht gerade garantiert oder? Vielleicht reicht ja schon ein bisschen Concealer gegen Augenringe und ein wenig Rough für frischen Teint. Wenn Make-Up, dann immer mit Sonnenschutzfaktor: Du willst ja nicht nach einem Tag knallrot über’s Festivalgelände laufen.

Make-Up Setting Spray

Falls du mit so guter Haut gesegnet bist, dass du es dir erlauben kannst das Abschminken auch mal zu vergessen, sorge mit einem Make-Up Setting Spray dafür, dass deine Schminke vielleicht sogar mehr als einen Tag hält. Ist auch gar nicht so schwer selbst zu machen. Hier geht’s zur DIY Anleitung.

Auffälliger Lipbalm!

Wenn du keine Lust auf viel Make-Up und den ganzen Stress hast, trage einfach einen knalligen, auffälligen Lipbalm auf. Der zieht Aufmerksamkeit auf sich und man denkt – zumindest auf den ersten Blick – du seist perfekt geschminkt.

Baby-Feuchttücher!

Gönn deiner Haut ab und zu eine Auszeit von Schlamm und Bier. Warum nicht normale Feuchtigkeitstücher fürs Gesicht? Baby-Feuchttücher eignen sich auch für den spontanen Toilettengang, sodass Du dir ersparen kannst auch noch Klopapier herumzutragen. (Bitte achte darauf, nur Feuchttücher ohne Duftstoffe und PHMB zu benutzen.)

Glitzer & Flash Tattoos!

Wo kann man schon als Erwachsener mit Glitzer im Gesicht rumlaufen? Richtig, nur auf Festivals. Also nutze es aus. Schmeiß mit dem Zeug rum bis du aussiehst wie ’ne Discokugel!

Nägel

santi santi, nails, gel

Nichts sieht schlimmer aus als zerkratzte oder abgebrochene Nägel. Was dieses Problem angeht, gibt es für Festivals zwei verschiedene Lösung: 1. Gel-Nagellack. Der ist flexibler und hält länger. Oder 2. Shell-Lack in Nude, damit’s nicht so auffällt, wenn was abgeht.

Wir hoffen, Du bist jetzt schon ein bisschen besser vorbereitet für unvergessliche Festivals. In Kürze folgt Teil 2 mit Tipps zu Festival Hairstyles. Falls Du statt im Iglu-Zelt zu schlafen mit einem wunderschönen Boho Zelt übertreiben willst, schau mal hier nach.

Header photo @eckstock.com
All other photos @pinterest.com